wer wagt beginnt - DVD Lizenzedition

Wer Wagt Beginnt
Lizenzedition - für Vereine und Initiativen
(nicht für öffentliche Kinovorführungen)

"Gemeinsam den Traum vom Dorf in der Stadt verwirklichen und die paar Kröten, die wir haben, dem Mietmarkt und der Spekulation entziehen."
Der Dokumentarfilm `wer wagt beginnt´ begleitet eine Münchner Baugruppe hautnah beim Planen und Bauen ihres neuen Hauses am Ackermannbogen.
Ein faszinierendes Lehrstück über den Aufbruch zu Gemeinsinn und Selbstverwaltung.

Buch & Regie Uli Bez
D 2016
90 Min.

With shipment Deutsche Post for 2,00 €
Basispreis inkl. MwSt.:
Brutto-Verkaufspreis: 150,00 €
MwSt.-Betrag:
Beschreibung

""Gemeinsam den Traum vom Dorf in der Stadt verwirklichen und die paar Kröten, die wir haben, dem Mietmarkt und der Spekulation entziehen." Der intrinsische Schlachtruf einer Baugruppe der Wohnbaugenossenschaft wagnis eG in München hat Früchte getragen. 2014 haben sie ihren Traum umgesetzt, genossenschaftlich ein Haus zu bauen. 53 Wohnungen – ökologisch, nachhaltig und sozial; Gemeinschaftsräume, Gästezimmer und Tante-Emma-Laden inklusive. Und sie sind sicher: ja, man kann gemeinsam bauen. Ja, man kann ein Quartier mitgestalten – und es macht Spaß!

Von Anfang an mit dabei die Filmemacherin und Bewohnerin Uli Bez und ihr Team. Gedreht wurde bei der Planung, bei der Grundsteinlegung, bei Diskussionen, beim Bauen, bei Festen und beim Einzug.

Ein faszinierendes Lehrstück über Gemeinsinn und Selbstverwaltung.

 

Buch und Regie: Uli Bez

Kamera: Meike Birck, Florian Hentzen

Ton: Christoph Scholz, Uli Bez; 

Grafik: Martina Sadoni; Animation Andrea Stadlmann; Musik Martin Prötzel

 

Trailer: http://werwagtbeginnt.de/?page_id=118

SZ Artikel zum Film: http://www.sueddeutsche.de/muenchen/leben-in-muenchen-das-dorf-inmitten-der-grossstadt-1.3063622

 

B2 Der Talk Achim Bogdahn im Gespräch mit Ulrike Bez (60 Min.)

http://werwagtbeginnt.de/wp-content/uploads/2017/09/kleinB2talk.mp4

 

Kundenrezensionen

Für dieses Produkt wurden noch keine Bewertungen abgegeben.